Gastprofessur für Finanzökonomie / Professur für Finanzen an der London Business School

Prof. Vikrant Vig, Ph.D.
(bis August 2015)

Prof. Vikrant Vig nimmt die Aufgaben der Stiftungsprofessur für Financial Economics als Gastwissenschaftler wahr. Er hat eine Professur an der London Business School inne, wo er seit 2007 lehrt. An der Columbia University in New York hat Vikrant Vig einen Ph.D. in Finance mit der Arbeit "Essays on Collateralized Debt" erworben und hält außerdem einen Master of Science in Industrial Engineering, Master of Business Administration und Master of Finance der University of Illinois at Urbana-Champaign.

Vikrant Vigs Forschungsinteresse umfassen die Bereiche Corporate Finance, Law and Finance, Banking und Organizational Economics. Er ist Mitherausgeber des "Review of Finance" und "Associate Editor" von "Journal of Financial Intermediation" und "Finance Research Letters".

Organisationen weltweit haben die Expertise von Vikrant Vig zurate gezogen. Er hat Vorträge bei der Bank von England, der Federal Reserve Bank von Philadelphia und der Weltbank gehalten und war im Jahr 2005 als Visiting Scholar an der indischen Notenbank.

In verschiedenen Veröffentlichungen hat sich Vikrant Vig ausführlich mit der Hypothekenkrise in den USA beschäftigt. Zudem analysiert er in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bundesbank Aspekte der Bankenregulierung und -aufsicht.

Rückblick:
IMFS Working Lunch mit IMFS-Professor Vikrant Vig zum Thema "The Limits of Model-Based Regulation"