Erasmus+ Austauschprogramm der Europäischen Union mit der Turgut Özal University in Ankara/Türkei

Im Rahmen ihres Erasmus+ Programms fördert die Europäische Union den Austausch von Studenten und Doktoranden innerhalb der Mitgliedstaaten. Zwischen der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Turgut Özal University in Ankara/Türkei besteht seit WS 2014/15 ein Kooperationsprogramm. Dieses ermöglicht zwei Jura-Studierenden ein Jahr oder ein Semester an dem Austausch teilzunehmen.

Ende der Bewerbungsfrist: 06. Februar 2017

Detaillierte Informationen über das Programm, die Bewerbungsmodalitäten, etc. finden Sie auf den Seiten des Auslandsbüros:

Interessierte Studierende können sich gerne jederzeit per E-Mail an unsere Ansprechpartnerin Frau Catharina Schmidt wenden.

Weiterführende Informationen zum Programm 
Bewerbung für den Austausch

Die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber wird aufgrund der schriftlichen Bewerbung und eines persönlichen Gesprächs getroffen, dabei entscheiden insbesondere die bisherige Ausrichtung des Studiums, die Studienleistungen und die Sprachkenntnisse. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen als Studierende im Fach Rechtswissenschaft an der Goethe-Universität immatrikuliert sein (zum Zeitpunkt der Bewerbung und während des Auslandsaufenthalts). Als Mindestvoraussetzung für die Teilnahme an dem ERASMUS+Programm muss man die Zwischenprüfung bestanden haben und über ausreichende Englischkenntnisse verfügen, um dem Lehrbetrieb folgen zu können. Die Bewerbungsunterlagen sind jeweils bis spätestens 06. Februar 2017 an den Programmbeauftragten, Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Siekmann, einzureichen. Die Bewerbungsmappe besteht aus einem Schnellhefter, der folgende Unterlagen enthält:

  •   Online-Registrierung,
  •   vollständig ausgefülltes ERASMUS-Bewerbungsformular mit Foto,
  •   Bewerbungsbegründung mit Motivationsschreiben (ca. 1-2 Seiten), die den bisherigen Studienverlauf   knapp beschreibt (jeweils dt. und engl.),
  •   Tabellarischer Lebenslauf (maximal 2 Seiten, jeweils dt. und engl.),
  •   Kopie des Abiturzeugnisses,
  •   des aktuellen Stammdatenblatts im Studienbuch,
  •   Kopie des Zwischenprüfungszeugnisses,
  •   eine Übersicht über die bisher erbrachten Leistungen,
  •   eines geeigneten Nachweises der Englischkenntnisse (soweit nicht im Abiturzeugnis).

Bitte halten Sie die angegebene Reihenfolge genau ein, verwenden Sie keine Klarsicht-Folien und reichen Sie nur Kopien ein (= keine Originale!), Unterlagen nicht heften, stellen Sie sicher, dass die angegebene E-Mail-Adresse in den nächsten Monaten funktioniert.

Die Auswahlgespräche finden in der Regel Ende Februar oder im April statt, Einladungen hierzu werden an die Bewerberinnen und Bewerber rechtzeitig verschickt. Die Gespräche werden in englischer Sprache geführt und dauern jeweils etwa 10 bis 15 Minuten.

Beachten Sie, dass Sie sich auch fristgerecht online bewerben müssen (siehe Links).