Stellenangebote

An der Professur für Finanzmärkte und Makroökonomie des Fachbereichs 02 Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von fünf Monaten die Stelle einer

Studentischen Hilfskraft (m/w/d)
(40 Std./Monat)

zu besetzen. Es besteht die Möglichkeit für eine Verlängerung des Vertrags.

Die studentische Hilfskraft wird im Rahmen des DFG Projekts „Numerical diagnostics and improvements for the solution of linear dynamic macroeconomic models” tätig sein.

Die Aufgabenfelder umfassen, je nach Eignung der Hilfskraft:

§ Unterstützung bei der Umsetzen von makroökonomischen Modellen aus der Literatur in Dynare/Matlab

§ Unterstützung bei dem Testen und der Aufarbeitung neuer Algorithmen in Matlab

§ Mithilfe bei der Internet- und Literaturrecherche

§ Aufbereitung der Resultate für wissenschaftliche Aufsätze

Vorausgesetzt

wird ein BSc/BA Abschluss (oder vergleichbar) in den Wirtschaftswissenschaften sowie grundlegende Matlab-Kenntnisse und makroökonomisches Interesse. Bewerber*innen müssen an einer Universität oder Hochschule in Deutschland immatrikuliert sein und sollten noch keinen MSc/MA Abschluss haben.

Von Vorteil sind Erfahrung mit Dynare und mit der Analyse von makroökonomischen (DSGE) Modellen, sowie Grundkenntnisse der numerischen Analyse

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, Übersicht der bisherigen Studienleistungen) sollten bis zum 28.09.2022 als PDF Datei per E-Mail an Prof. Dr. Alexander Meyer-Gohde, Abteilung Geld und Währung, Institute for Monetary and Financial Stability (IMFS), im House of Finance der Goethe-Universität Frankfurt, Campus Westend, Theodor-W.-Adorno-Platz 3, 60323 Frankfurt am Main, office.amg[at]wiwi.uni-frankfurt[dot]de gerichtet werden.