Einsichtnahme in die Klausuren im Verwaltungsrecht I/Remonstration

Die Noten der Klausur Verwaltungsrecht I sind im qis eingetragen. Eine Einsichtnahme in die Klausuren und deren Bewertungsbegründungen ist ab sofort möglich. Da eine Rückgabe vor Ort aufgrund der aktuellen Situation weiterhin nicht möglich ist, erfolgt die Einsichtnahme durch Zusendung der eingescannten Klausurarbeit und Bewertung.

Die Einsichtnahme müssen Sie formlos per Email (an: professur.broemel[at]jur.uni-frankfurt[dot]de) beantragen. Die Antrags-Email darf ausschließlich vom studentischen Emailaccount gesendet werden und der Email ist ein Scan eines amtlichen Ausweises/Passes oder der Goethe-Card beizufügen, um sicherzustellen, dass nur die berechtigte Person Einsicht nimmt.

Die Remonstrationsfrist endet am 16.11.2020.

Bitte beachten Sie, dass das Scannen bis zu 10 Tage in Anspruch nehmen kann.

Der Notenspiegel wurde auf OLAT veröffentlicht.

Prof. Dr. Roland Broemel    –    Prof. Dr. Christoph Burchard    –    Prof. Dr. Indra Spiecker gen. Döhmann

Im Wintersemester 2020/2021 bieten wir ein gemeinsames Kolloquium an, das algorithmenbasierte Macht- und Wertverschiebung und ihre Konsequenzen für die Rechtswissenschaft in unterschiedlichen Facetten erörtert. Das Kolloquium bettet fünf Vorträge namhafter Spezialistinnen und Spezialisten ein, die sich mit den Auswirkungen der KI und algorithmischer Systeme auf verschiedene Wertvorstellungen befassen, z.B. durch Standardsetzung, auf Demokratie und Kollektive, auf Rechtssysteme. Typische Fragestellungen lauten etwa: Wie funktioniert eine Interaktion zwischen menschlichen Entscheidungsvorstellungen und Maschinenlernen? Welche Veränderungen bewirken die Entwicklungen in der Probabilistik etc.? Was bedeutet das für unser Gesellschaftssystem und seine Subsysteme? Erkennen wir neue Strukturen oder eine Auflösung? Verändert sich der Wesensgehalt unserer Demokratie? Bilden sich Kollektive anders oder wird Individualität neu zu denken sein? Die Teilnehmenden diskutieren im Anschluss an die Impulsvorträge mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten. Eine Einführungs- und Abschlussveranstaltung stellt KI in den rechtlichen Kontext.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hinweis: Zu dieser Veranstaltung existiert ein OLAT-Kurs.

Sekretariat vorübergehend geschlossen

Das Sekretariat der Professur Broemel bleibt angesichts der SARS-CoV-2-Pandemie für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen. Der Sekretariatsbetrieb wird per Email (professur.broemel[at]jur.uni-frankfurt[dot]de) fortgeführt.

Virtuelle Sprechstunde

Herr Broemel bietet im Wintersemester 2020/21 eine virtuelle Sprechstunde an. Termine können auf Anfrage an broemel[at]jur.uni-frankfurt[dot]de vereinbart werden.

Korrekturkräfte

Für die Examensübungsklausuren im Wintersemester 2020 werden in diesem und im kommenden Semester noch Korrektorinnen und Korrektoren gesucht. Bei Interesse schreiben Sie bitte eine knappe Email inkl. Zwischenprüfungsergebnissen und allen einschlägigen Zeugnissen an professur.broemel[at]jur.uni-frankfurt[dot]de. Geben Sie hierbei auch an in welchem Zeitraum Sie für Korrekturen zur Verfügung stehen und wieviele Klausuren Sie pro Durchgang korrigieren können, ob Sie sich zum Zeitpunkt der Korrektur im Referendariat befinden werden oder ob Sie zum Zeitpunkt der Korrektur am Fachbereich 01 bereits als studentische/wissenschaftliche Hilfskraft angestellt sein werden oder dies in den letzten drei Monaten waren. Vielen Dank!