Forschung und Publikationen


Monographien

1. Interaktionszentrierte Grundrechtstheorie, 621 S., Mohr Siebeck, 2021.

2. Strategisches Verhalten in der Regulierung – Zur Herausbildung eines Marktgewährleistungsrechts in den Netzwirtschaften, 425 S., Mohr Siebeck, 2010

  • Besprechung: Klaus Ferdinand Gärditz, Die Verwaltung 44 (2011), 611–614.
 
Kommentierungen

3. §§ 17a, 17b, 17c, 17d, 17e, 17f, 17g, 17h, 17i und 17j EnWG.in: Bourwieg/Hellermann/Hermes, EnWG, 4. Aufl., i.E.; Aufl. 3 in:  Gabriele Britz, Johannes Hellermann, Georg Hermes (Hrsg.), EnWG – Energiewirtschaftsgesetz, 3. Aufl., C.H.Beck, 2015; §§ 17a-17j EnWG.

4.     in: Binder/Vesting (Hrsg.), Beck’scher Kommentar zum Rundfunkrecht, 5. Aufl., i.E.

  • § 15 MStV [Europäische Produktionen, Eigen-, Auftrags- und Gemeinschaftsproduktionen],
  • § 77 MStV [Europäische Produktionen rundfunkähnlicher Telemedien],
  • § 93 MStV [Transparenz von Medienintermediären],
  • § 94 MStV [Diskriminierungsfreiheit von Medienintermediären],
  • § 95 MStV [Vorlage von Unterlagen].

5.     in: Siekmann (ed.), The European Monetary Union, Hart, 2022

  • Art. 137 TFEU (together with N. Meier), [Euro Group],
  • Art. 139 TFEU, [Member States with a derogation],
  • Art. 142 TFEU [Exchange rate policy],
  • Art. 143 TFEU [Balance of payment difficulties],
  • Art. 144 TFEU [Sudden balance of payment crisis],
  • Protocol No 14 [Protocol on the Euro Group],
  • Protocol No 16 to the Treaty of Lisbon [Protocol on Certain Provisions Relating to Denmark],
  • Art. 6 ESCB/ECB Statute International cooperation,
  • Art. 35 ESCB/ECB Statute Judicial control and related matters,
  • Art. 42 ESCB/ECB Statute General provisions.

6.     in: Schäfer/Omlor/Mimberg (Hrsg.), ZAG, C.H.Beck, 2021

  • § 58a ZAG [Zugang zu technischen Infrastrukturleistungen bei der Erbringung von Zahlungsdiensten oder dem Betreiben des E-Geld-Geschäfts].

7.     in: von Münch/Kunig, Grundgesetz-Kommentar, 7. Aufl., C.H.Beck, 2021.

  • Art. 70 [Gesetzgebung des Bundes und der Länder],
  • Art. 71 [Ausschließliche Gesetzgebung],
  • Art. 72 [Konkurrierende Gesetzgebung],
  • Art. 73 [Gegenstände der ausschließlichen Gesetzgebung],
  • Art. 74 [Gegenstände der konkurrierenden Gesetzgebung],
  • Art. 122 [Bisherige Gesetzgebungskompetenzen],
  • Art. 123 [Fortgelten alten Rechts und alter Verträge],
  • Art. 124 [Altes Recht auf dem Gebiet der ausschließlichen Gesetzgebung],
  • Art. 125a [Fortgeltendes Bundesrecht und Länderkompetenz],
  • Art. 127 [Recht des Vereinigten Wirtschaftsgebietes].

 

Wissenschaftliche Beiträge

8. Changes to (Economic) Law due to Digital Transformation – A European Perspective, in: Journal of Law & Economic Regulation, i.E.

9. Recht und Interessen bei der Ausgestaltung digitalen Zentralbankgelds, in: Eisfeld/Otto/Pahlow/Zwanzger (Hrsg.), Recht und Interesse, Duncker & Humblot, i.E.

10. Marktprozesse als regulierungsrechtlicher Maßstab in der digitalen Transformation, in: KritV, i.E.

11. Der digitale Euro: Chancen und Risiken einer digitalen Notenbankwährung, in: Wirtschaftsdienst, 2023, 800-806.

12. EnWG Kommentar, Hrsg. v. Bourwieg/Hellermann/Hermes, 2023, S. 947-1042.

13. Regulierungsermessen, in: Ludwigs/Kahl (Hrsg.), Handbuch des Verwaltungsrechts, Bd. V, 2023, S. 351-388.

14. Digitales Zentralbankgeld als Wissensinfrastruktur, in: Broemel/Kuhlmannn/Pilniok (Hrsg.), Forschung als Handlungs- und Kommunikationszusammenhang, Mohr Siebeck, 2023,505-532.

15. Pandemiebewältigung in der Währungspolitik und Rechtsschutz der Individuen, in: Donath/Heger/Malkmus/Bayrak (Hrsg.), Der Schutz des Individuums durch das Recht, Springer, 2023, 1163-1177.

16. Wie verändert sich das Recht durch die Digitalisierung?, in: Schmidt/Trute (Hrsg.), Die Lehre der Digitalisierung in der Rechtswissenschaft, Nomos, 2023, 37-77.

17. Algorithmen in der Rechtsanwendung, in: Kuhli/Rostalski (Hrsg.), Normtheorie im digitalen Zeitalter, Nomos, Band 4, 2023,123-150.

18. Regulation of Digital Platforms in Germany and the EU, Journal of Law and Economic Regulation, Journal of Law & Economic Regulation, Ed. 5, 2022, 67-84.

19. Regulating virtual currencies, in: Peukert (ed.), Law of Global Digitality, Routledge, 2022, 203-222.

20. Undergraduate Research in Legal Studies, in: Mieg/Ambos/Brew/Deicke/Lehmann (Hrsg.), The Cambridge Handbook of Undergraduate Research (gemeinsam mit O. Muthorst), 2022, 406-413.

21. Europäisches Telekommunikationsverwaltungsrecht, in: Terhechte (Hrsg.), Verwaltungsrecht der Europäischen Union, 2. Aufl., Nomos 2022, § 22, 937–962.

22. Informationsbeschaffung durch Private, in: Dietrich/Gazeas/Fahrner/von Heintschel-Heinegg (Hrsg.), Handbuch des Sicherheits- und Staatsschutzrechts, C.H. Beck, 2022, 716-748.

23. Abwehr von Cyberbedrohungen, in: Dietrich/Gazeas/Fahrner/von Heintschel-Heinegg (Hrsg.), Handbuch des Sicherheits- und Staatsschutzrechts, C.H. Beck, 2022, 487-520.

24. Didaktische Formate im rechtswissenschaftlichen Studium, in: Krüper (Hrsg.), Rechtswissenschaft lehren: Handbuch der rechtswissenschaftlichen Fachdidaktik, 2022, § 24, 596-615.

25. Das primäre Recht der wirtschaftspolitischen Koordinierung, in: Hufeld/Ohler (Hrsg.), Enzyklopädie Europarecht Band 9, Europäische Wirtschafts- und Währungsunion, Nomos 2021, 347–384.

26. Rezeptionsentscheidungen in der Rundfunkordnung, in: Hermstrüwer/Lüdemann, Meinungsbildung im digitalen Zeitalter, Mohr Siebeck 2021, 35-56.

27. Zugang zu technischen Infrastrukturleistungen nach § 58 a ZAG n. F., Recht der Zahlungsdienste, Heft 2/2020, 100-106.

28. Die digitale Gesellschaft als Herausforderung für das Recht in der Demokratie. Eine Einführung (gemeinsam mit Arne Pilniok), in: Broemel/Pilniok, Die digitale Gesellschaft als Herausforderung für das Recht in der Demokratie, Mohr Siebeck 2020, S. 1 ff.

29. Wissensgenerierung im Regulierungsverfahren, in: Münkler (Hrsg.), Dimensionen des Wissens im Recht, Mohr Siebeck 2019, 139-173.

30. Unionsrechtlicher Rahmen währungspolitischer Maßnahmen des ESZB, ZG 2019, 276-291.

31. Digitalisierung im Gesundheitssektor, in: Spiecker gen. Döhmann/Wallrabenstein (Hrsg.), Gesundheitsversorgung in Zeiten der Datenschutz-Grundverordnung, Lang 2019, 75-99.

32. Interaction and Basic Rights in China and the EU. An Introduction (gemeinsam mit Z. Li und L. Xie), angenommen in China-EU Law Journal 2019, 127-139.

33. Datenschutz im Finanzrecht - Einführung, in: Spiecker gen. Döhmann/Bretthauer (Hrsg.), Dokumentation zum Datenschutz, Nomos, 72. EL 2019, 3.0.

34. Inquiry-Based Learning in Legal Studies (gemeinsam mit O. Muthorst), in: Mieg (Hrsg.), Inquiry-Based Learning - Undergraduate Research, Springer 2019, 301-309.

35. Rechtsanwendung als Konstruktionsleistung, in: Durner/Reimer/Spiecker gen. Döhmann/Wallrabenstein (Hrsg.), Das sinnvoll Denkbare denken, das davon Machbare machen. Gedächtnisschrift Arndt Schmehl, Duncker & Humblot 2019, 17-28.

36. Geldpolitischer Transmissionsmechanismus als rechtliches Argument, KritV 2018, 264-284.

37. AGB-Kontrolle auf digitalen Plattformen. Ein Kommentar zum Beitrag von Dan Wielsch, in: Eifert/Gostomzyk (Hrfsg.). Netzwerkrecht, Nomos 2018, 95-107.

38. Plattformregulierung im Schnittfeld zwischen Rundfunk- und Kartellrecht. Algorithmen, mehrseitige Märkte und konzeptioneller Anpassungsbedarf, in: Eifert/Gostomzyk (Hrsg.), Medienföderalismus, Nomos 2018, 151-163.

39. Prozessrecht in nationaler, europäischer und globaler Perspektive. Eine Einführung (gemeinsam mit P. Krell, O. Muthorst, J. Prütting), in: dies. (Hrsg.), Prozessrecht in nationaler, europäischer und globaler Perspektive, 2. Tagung Junger Prozessrechtswissenschaftler, Mohr Siebeck, 2017, 1-10.

40. Forschendes Lernen im Fach Jura (gemeinsam mit O. Muthorst), in: Mieg/Lehmann (Hrsg.), Forschendes Lernen: Lehre und Lernen erneuern, Campus 2017, 335–345.

41. Anbindungsregime von Windenergieanlagen auf See zwischen privatrechtlicher Haftung und hoheitlicher Regulierung (gemeinsam mit S. Plicht), Arbeitspapier im Rahmen des von der Stiftung Mercator geförderten Forschungsvorhabens „Reformbedarf und -modelle für den effizienten Ausbau und Betrieb der Elektrizitätsnetze im Rahmen der Energiewende“ (EE-Netz), Juli 2016, im Internet abrufbar unter https://www.wip.tu-berlin.de/, 62 S.

42. Alles nur Datenschutz? Zur rechtlichen Regulierung algorithmenbasierter Wissensgenerierung (gemeinsam mit H.-H. Trute), Themenschwerpunkt „Big Data als Theorieersatz?“, Berliner Debatte Initial 27 (2016), 50–65.

43. State Aid Regimes Supporting Renewable Energies in Germany, in: Brödermann/Julius/Paschke (Hrsg.), Energy Law, Hamburg Law Review 2015, 29–46.

44. Haftungsbegrenzung pro Schadensereignis bei der Netzanbindung von Windenergieanlagen auf See, EnWZ 2015, 213–217.

45. Erste Juristische Prüfung: Stolperstein oder Katalysator für den Lernprozess?, in: Bleckmann (Hrsg.), Selbstlernkompetenzen im Jurastudium, Boorberg 2015, 169–193.

46. Verschuldenszurechnung, Sorgfaltsmaßstäbe und Präventionskonzepte bei der Anbindung von Windenergieanlagen auf See, ZUR 2015, 400–408.

47. Concepts of Economic Freedoms in China and the EU – A Methodical Approach (gemeinsam mit L. Xie), China-EU Law Journal 2015, 1–10.

48. Fundamental Rights and Fundamental Freedoms Framing Market Activities, China-EU Law Journal 2015, 11–32.

49. Regulierungskonzepte als Kontrollmaßstab in der Telekommunikationsregulierung, JZ 2014, 286–294.

50. Lernstrategien im Jurastudium (gemeinsam mit L. Stadler), JURA 2014, 1209–1220.

51. Schwierigkeiten und Lernstrategien im Jurastudium (gemeinsam mit L. Stadler), in: Brockmann/Pilniok (Hrsg.), Studieneingangsphase in der Rechtswissenschaft, Nomos 2014, 37–71.

52. Compliance durch Wissen, Rechtswissenschaft 2013, 62–90.

53. Vielfaltsgewährleistung auf virtuellen Plattformen, MMR 2013, 83–88.

54. Netzanbindung von Offshore Windkraftanlagen, ZUR 2013, 408–420.

55. Der Verbreitungsauftrag der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten – Einspeisung und Vergütung von Programmen mit Must-Carry-Status in Kabelnetzen (gemeinsam mit H.-H. Trute), MMR Beil. 11/2012, 1–30.

56. Hybrid-TV als Regulierungsproblem? Medien-, urheber- und wettbewerbsrechtliche Rahmenbedingungen hybriden Fernsehens, ZUM 2012, 866–877.

57. Zivilrechtliche Compliance als Beispiel für die Relevanz von Organisation für das Recht und die Juristenausbildung, in: Hof/von Olenhusen (Hrsg.), Rechtsgestaltung – Rechtskritik – Konkurrenz von Rechtsordnungen, Nomos 2012, 370–384.

58. Forschendes Lernen in der Endphase des Studiums (gemeinsam mit O. Muthorst), in: Brockmann/Dietrich/Pilniok (Hrsg.), Methoden des Lernens in der Rechtswissenschaft, Nomos 2012, 89–103.

59. Kontrahierungszwang, epd Medien 32/2012, 36-39 (gemeinsam mit H.-H. Trute).

60. Perspektiven der Lehre  in  der  Examensvorbereitung,  in: Brockmann/Dietrich/Pilniok (Hrsg.), Exzellente Lehre im juristischen Studium: auf dem Weg zu einer rechtswissenschaftlichen Fachdidaktik, Nomos 2011, 205–217.

61. Wissensdistribution im Zivilrecht: Vorvertragliche Aufklärungs- und Informationspflichten, in: Röhl (Hrsg.), Wissen – Zur kognitiven Dimension des Rechts, Die Verwaltung 2010 Beiheft 9, 89–110.

62. Disciplinary Differences from a Legal Perspective (gemeinsam mit A. Pilniok, S. Sieweke   und H.-H. Trute), in: Jansen (Hrsg.), Governance and Performance in the German Public Research Sector, Springer 2010, 19–41.

63. Keyword Advertising – Settled Points and Open Questions. A closer look at the emerging judicial approach in the European Union (gemeinsam mit W. Baars), Computer Law Review International 2010, 109–114.

64. Die Regulierung des Zugangs in den Netzwirtschaften (gemeinsam mit H.-H. Trute), Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht 170 (2006), 706-736.

 

Beiträge zur juristischen Ausbildung

65.   Der Originalexamensfall im Öffentlichen Recht: Zugang zu Volksfesten, HRN 2014, 17-22 (gemeinsam mit M. Koch).

66. Examensübungsklausur Polizeirecht, JA 2013, 604-612.

 

Rezensionen

67. Rezension Zilioli/Wojcik, Judicial Review in the European Banking Union, EuZW 2021, 641 f.

68. Zulässigkeit des Ausschlusses von Barzahlungen, Besprechung von EuGH, Urt. v. 26.1.2021, C-422/19, RdZ 2021, 129-130. 

 

Herausgeberschaften

69. Die digitale Gesellschaft als Herausforderung für das Recht in der Demokratie (gemeinsam mit A. Pilniok), Mohr Siebeck, 2020.

70. Interaction and basic rights in an international perspective, China-EU Law Journal, Special Issue 2019, Volume 6, Number 3-4 (guest editor, gemeinsam mit X. Lie und  Z. Li).

71. Prozessrecht in nationaler, europäischer und globaler Perspektive. 2. Tagung Junger Prozessrechtswissenschaftler (gemeinsam mit P. Krell, O. Muthorst, J. Prütting), Mohr Siebeck, 2017.

72. Constitutional Protection of Economic Activities, China-EU Law Journal, Special Issue February 2015, Springer (guest editor; gemeinsam mit L. Xie), 120 S.